Inspirationen

Inspirationen · 11.06.2018
Als Architekten interessiert uns besonders die 3-dimensionale Plastizität und die "Faltungen" der Konstruktion. Der portugiesische Architekt Alvaro Siza hatte in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung. Seine Architekturfakultät in Porto fotografierten wir 1990 während der Bauzeit. Der Gedanke, eine Geldbörse zu gestalten, die aus einem Stück gefaltet wird und dessen Konstruktion und Schnittlinien sichtbar und nachvollziehbar ist, war der Beginn unserer "Lias".